Milchproduzenten

Wasserbüffelmilch
Im Jahr 2008 kamen die ersten Wasserbüffel auf den Brunnenhof in Reussegg (Sins). Angetrieben von der Idee, dass über 80% des in der Schweiz konsumierten Büffelmozzarellas aus Italien stammt, schaffte die Familie Villiger diese interessanten Nutztieren an.

Die robusten Tiere fühlen sich bei ihnen wohl. Sie sind genügsam, fressen was rund um den Hof wächst und können auch gröbere Kräuter und Gewächse gut verwerten. Mit den wundervollen, rund geschwungenen Hörnern sind sie respekteinflössend. Die Wasserbüffel sind aber friedliche, anhängliche und „gwundrige“ Tiere. In der Herde fühlen sie sich am wohlsten. Die Wasserbüffel vom Bio-Hof der Familie Villiger in Reussegg tragen mit Stolz ihre Hörner und fressen weder Kraft- noch Silofutter.

Sie passen bestens zur Philosophie, den Brunnenhof im Einklang mit der Natur zu bewirtschaften. Mensch und Tier sollen sich wohlfühlen.

Aus der Milch der Wasserbüffel entstehen Produkte, die für Allergiker (Milcheiweisszusammensetzung) besonders gut geeignet sind. Besonders beliebt ist der Aargauer Büffelkäse sowie der cremige Bio-Büffelmozzarella.

Ziegenmilch
Die Ziegenmilch kommt vom Hof der Familie Schärer aus dem Nachbardorf Schongau. Mit Herzblut arbeitet die ganze sechsköpfige Familie auf dem Bauernhof Geissegade mit. Seit 22 Jahren halten sie Milchziegen, Kühe und Mastkälber. Zuerst als Hobby, nach und nach bauten sie einen soliden Nebenerwerb daraus auf. Aktuell halten sie 85 Milchziegen, 23 Aufzuchtziegen, 4 Ziegenböcke und 5 Kühe. Der Grossteil der Milchziegen gehört der Rasse der Saanenziegen an, ein Viertel sind Walliser Schwarzhalsziegen und neu werden auch gämsfarbige Gebirgsziegen gezüchtet.

Der Ziegenmilchprodukte erfreuen sich bei Liebhabern des Ziegenkäses grosser Beliebtheit.

Kuhmilch
Die Kuhmilch für unsere Spezialitäten kommt vom Biobetrieb Sonnhof in Buttwil – quasi um die Ecke. Die Milch wird noch wie früher in den bekannten 40-Liter-Milchkannen in die Käserei transportiert. Dies passt zur Philosophie des Betriebs unter der Führung der Brüder Toni und Kari Gmür. Die beiden Gmür-Familien bewirtschaften den 20 Hektaren grossen Sonnenhof auf einem Plateau des Lindenbergs nachhaltig und biologisch. 30 Milchkühe, Futter- und Ackerbau, jede Menge Gemüse, Salate, Früchte und Obst – das sind die Betriebszweige.

Schafsmilch

Schafmilch
Die Schafmilch liefern die Schafe der Familie Stillhart vom Benkerjoch (Oberhof AG). Die Familie Stillhart bewirtschaftet den Hof nach Bio-Richtlinien.

Die Schafmilchprodukte sind gut verträglich und ergänzen die reichhaltige Produktpalette der Käserei Berglinde um weitere Käsespezialitäten für Allergiker.